Geschichte und Produktion

Das bulgarische Rosental.

Rosen nehmen in der Hierarchie der Blumen eine eigene Position ein - sie gelten allgemein als die besten aller Blumen. Rote Rosen sind ein Zeichen der Liebe, gelbe Rosen sind ein Zeichen der Freundschaft und weiße Rosen stehen für Reinheit, weshalb sie häufig für Hochzeiten und Beerdigungen verwendet werden. Und dies ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um Farben und Variationen geht.


Rosen spielen in der Poesie eine herausragende Rolle, vielleicht wegen ihrer Schönheit, ihres Duftes und ihrer Symbolik. Sie gelten als wunderbares Geschenk und einige werden sogar zur Herstellung von Schönheitsprodukten und Lebensmitteln verwendet. Fragen Sie jeden, welche Blume die Creme der Ernte ist, und die Antwort wird zweifellos die Rose sein. Woher kommen also die besten Rosen der Welt?


Die luxuriöse Rosa Damascena hat im Laufe der Jahrhunderte einen langen Weg zurückgelegt - vom Nahen Osten über Persien bis nach Indien, um im "Tal der Rosen" in Zentralbulgarien ihre wahre Heimat zu finden. Es gibt etwas an Luft, Boden und Klima an diesem magischen Ort, das die natürliche Synthese des Rosenöls von höchster Qualität der Welt stimuliert. Es ist seit Jahrhunderten bekannt, dass bulgarisches Rosenöl Haut und Seele wiederherstellt und wiederbelebt.


In einer abgelegenen und ruhigen Gegend in Zentralbulgarien, umgeben von endlosen immergrünen Bergen und hohen Gipfeln, liegt am Fuße des größten bulgarischen Gebirges ein kleines, sonniges und fruchtbares Tal. Weltweit als Rosental bekannt, füllt sich die Luft am Ende des Frühlings mit dem süßen Duft der Rose, wenn die neue Ernte gesammelt wird. Dies ist die Heimat der bulgarischen Rose. Dieses duftende Tal ist bekannt für sein Rosenöl von außergewöhnlicher Qualität, das sich sowohl durch seinen Duft als auch durch seine natürliche Konzentration an bioaktiven Substanzen auszeichnet.

Das Tal der Rosen ist ein Gebiet in Zentralbulgarien, 200 km östlich von Sofia. Das Rosental erstreckt sich von Ost nach West. Das Tal ist relativ breit, fast flach und nur im Norden und Süden durch Gebirgszüge begrenzt - im Norden vom zentralen Balkangebirge und im Süden vom östlichen Teil des Sredna Gora-Gebirges. Das Rose Valley besteht geologisch aus zwei Flusstälern - westlich des Strjama River Valley und östlich des Tundzha River Valley. Der westliche Teil der Rose ist auch als Karlovo-Becken bekannt, und der östliche Teil der Rose heißt Kazanlak-Tal, benannt nach der nahe gelegenen Stadt Kazanlak.

Das Rosental ist für den Anbau von Rosen im Freien gedacht, die hier auf den kilometerlangen Feldern für industrielle Zwecke wachsen. Hier, in einem windgeschützten Tal zwischen den beiden Ost-West-Gebirgszügen, werden seit Jahrhunderten blühende Damastrosen (Rosa damascena) angebaut, hauptsächlich die Sorte 'trigintipetala', synonym mit 'Kazanlak', wie die bereits erwähnte 'bulgarische Ölrose' von 1689. Aus den Blütenblättern dieser Rose wird durch Destillation das kostbare Rosenöl hergestellt, eines der teuersten ätherischen Öle. Rosenöl wird häufig in der Parfümerie, bei der Parfümierung von Lebensmitteln und Getränken und in der pharmazeutischen Industrie verwendet.

Der Rosenanbau dehnte sich im 17. Jahrhundert von Persien nach Indien, Nordafrika und in die Türkei aus. Im 1710 begann in Kazanlak der Rosenanbau in Bulgarien. Von 1750 bis heute ist das Gebiet zwischen Kazanlak und Karlovo das größte Produktionsgebiet für die Produktion von Rosenöl. Im 20. Jahrhundert gab es in Bulgarien noch etwa 2800 kleine Brennereien, die Rosenöl mit Dampftanks für etwa 1-10 Tonnen Blumen herstellten.

Bulgarien ist der weltweit größte Rosenölproduzent und liefert 70% der weltweiten Rosenölproduktion. Die Rosen werden hauptsächlich im Rosental angebaut. Die Blütenblätter werden sehr früh am Morgen geerntet, da der Ölgehalt dann am größten ist. Drei Tonnen Blumen werden benötigt, um einen Liter destilliertes Rosenöl herzustellen. Dies entspricht einem Wirkungsgrad von nur 0,02 bis 0,05%. Bulgarien produzierte im 2003 rund 900 kg Rosenöl. Das Zentrum der Rosenölindustrie ist Kazanlak, andere kleinere Zentren sind Karlovo, Sopot und Kalofer.

Die Saison für die Ernte der Blütenblätter ist von Mai bis Juni. Während dieser Zeit ist das gesamte Tal mit Rosen bedeckt und es riecht wunderbar! Das Pflücken einer Rose ist traditionell eine Funktion von Frauen, es erfordert viel Geschick und Ausdauer. Die Blumen werden sorgfältig einzeln geschnitten, in Weidenkörbe gelegt und zur Brennerei gebracht. Nach der Pflücksaison im Juni wird in den Dörfern und Städten gefeiert. Blumen- und Volksfeste werden jährlich organisiert. Jedes Jahr findet ein Festival statt.

Interessante Fakten zur Rosenproduktion im frühen 20. Jahrhundert.

  • Ein 1000 m2 großer Boden mit Rosa Damascena-Pflanzen kostet zwischen 60 und 200 Lev.
  • Um 1 Kilo Rosenöl herzustellen, benötigen Sie 3000-3500 Kilo Kazanlak White Rose oder 4000-5000 Kilo Red Oil Rose.
  • Das durchschnittliche Wachstum des mit Rosen bepflanzten Landes lag zwischen zwei und fünftausend m2 pro Jahr.
  • Leider wurde der massive Anstieg der Rosenplantagen zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs auf 23% reduziert.
  • Jedes Dorf im Rosental hatte seine spezielle Methode, die Rosenblätter zu pflegen, zu pflanzen und zu verarbeiten. In jedem dieser Prozesse gibt es eine lange Liste verschiedener Werkzeuge, von denen einige im Institut für Rose in Kazanlak und im Museum zu sehen sind.
  • Um herauszufinden, ob Rosenpflanzen gefroren waren, pflückten die Einheimischen einige Zweige, legten sie in Kartoffeln und ließen sie einige Tage lang hinter ihren Öfen zurück. Das Verhältnis zwischen frischen und trockenen Zweigen würde zeigen, ob sie mehr oder weniger Rosenpflücker mieten sollten.
  • Aus 1 Kilogramm Rosenblättern können sie 1 Kilogramm Rosenwasser herstellen.

Bekanntschaftaktion Rosenprodukte

Bekanntschaftaktion Lavendelprodukte

Bloggen Sie Uns?

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Anmelden

Warenkorb

Keine Artikel im Einkaufswagen.

Günstige Preise Zahnimplantate

Health & Aesthetics

© 2016 - 2020 Vitex Natura Großhandel natürlich schön und gesund. | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore